Wir freuen uns riesig, die erste Wanderwoche von Bivignano aus anbieten zu können. Sie führt uns durch die wunderbare herbstliche Landschaft. Wir erfreuen uns an wunderschönen Ausblicken, abenteuerlichen Wanderwege und geniessen es, auf Schusters Rappen unterwegs zu sein. Abends werden uns kulinarische Köstlichkeiten aufgetischt, eine Diät ist während diesen Wochen definitiv nicht zu empfehlen!

  • Wanderer im toskanischen Wald zeigen gemeinsam in eine Richtung
  • Wanderwegweiser in der Toskana an einem Baum
  • Wanderwegmarkierung mit Wanderern von hinten
  • Leichtes Mittagessen auf der Wanderung
  • Wandern - nackte Füße im Kreis aufgestellt
  • Ein Wanderer vor einer Zypressenallee
  • Toskanisches Dorf mit Brücke
  • Wanderschuhe mit Socken im Kreis aufgestellt
  • Herbst - offene Kastanie auf dem Boden
  • In der Toskana geht es schon einmal steile, steinige Wege hoch
  • Am letzten Abend der Wanderung gingen wir in Anghiari essen
  • Patricia freut sich über die ausgefallenen Halloween Kürbisse auf der Strecke
  • Toskanisches Haus mit Regenbogen
  • Unsere glückliche Wanderin Patricia streckt fröhlich die Arme in die Luft
  • Wanderwegmarkierung an Hauskante. Wanderer im Hintergrund
  • Halloween Kürbis
  • Wanderin von hinten in der Abendsonne
  • Die Wandergruppe bricht auf und verlässt Bivignano
  • Wanderin in der toskanischen Ebene. Nach dem Regen kommt die Sonne
  • Wanderer hintereinander auf einem schmalen Wanderpfad

Nach der Ankunft werden die Appartements / Zimmer bezogen und wir erfreuen uns an einem gemeinsamen toskanischen Abendessen. Am Montag geht´s dann los, über Stock und Stein, durch die wildromantische Toscana (Streckendetails werden kurz vor Reiseantritt bekannt gegeben). Die Etappen werden zwischen 15-20km lang sein, also absolut machbar für alle, welche normal sportlich unterwegs sind. Am Samstag kehren wir zurück und geniessen ein letztes Mal ein köstliches Dinner aus der Region bevor am Sonntag die grosse Abreise ansteht. Sicherlich mit Wehmut, etwas Muskelkater und vielen tollen Erinnerungen im Gepäck.

  • Wir haben nur leichtes Gepäck auf der Wanderung dabei

Leichtes Gepäck

Zum Wandern nehmen wir jeweils nur einen leichten Rucksack mit dem Nötigsten mit. Die Agriturismi bieten normalerweise Zweierzimmer, es kann aber auch mal ein Dreier oder Vierer Appartement sein. Bei Einzelzimmern wird ein kleiner Zuschlag berechnet.

Das Wetter im Oktober / November ist meistens recht gut und überwiegend trocken. Garantie gibt es leider keine, Gutes Schuhwerk und Regenutensilien müssen sicher mitgebracht werden. Falls Petrus mal seine Schleusen öffnen würde, wird spontan ein Schlechtwetter Programm organisiert. Die Agriturismi sind typisch toskanisch und empfangen uns überaus herzlich. Kleine Geheimtipps sozusagen.

Kurz: es wird einfach fantastico!

  • Erster Wandertag, gemeinsames Mittagessen
  • Unsere Wandergruppe sitzt auf und winkt von einer toskanischen Dorfbrücke
  • Manchmal müssen wir auch etwas mehr Wasser überwinden. Unser Gast hilft Patricia heldenhaft durch den Fluss
  • Die Wandergruppe macht Schattenfotos
  • Toskanische Felder im Herbst überzogen mit einem wunderschönen Regenbogen
  • Das ein oder andere Hindernis versperrt den Weg. Aber die Mädels packen kräftig an!
  • Schinken & Käseplatte mittags auf der Wanderung
  • Fröhliche Wandergruppe von hinten
  • Wandern durch den sonnigen toskanischen Wald
  • Fröhliche Wanderer winken in die Ferne
  • Ankunft am Agriturismo La Casina - der zweite Wandertag ist geschafft!
  • Bei der Wanderung überqueren wir den ein oder anderen Bachlauf
  • Wegweiser am Baum
  • Wandern unter der toskanischen Herbstsonne
  • Die Mädels in der Wandergruppe zeigen auf ein Ziel in der Ferne
  • Wir wandern bergab durch den Wald
  • Die wunderschöne toskanische Hügellandschaft
  • Es führt uns die Hügel hinauf und hinunter
  • Unser wunderschöner toskanischer Wald im Nebel
  • Anghiari bei Nacht
  • Stefan erkundet mit Bobbie die Wanderwege
  • Am letzten Abend der Wanderung genießen wir Anghiari und gehen zusammen aus
  • Am Abend genießen wir die letzten Sonnenstrahlen
  • Auf der Wanderung müssen manchmal auch Hindernisse überwunden werden
  • Auf der Wanderung übernachten wir in idyllischen toskanischen Agriturismen
  • Am Abend genießen wir wohlverdient toskanische Köstlichkeiten

Termine 2024

Die Wanderwochen haben uns und den TeilnehmerInnen so viel Freude bereitet, dass wir gleich zwei neue Termine geplant haben.

22. Juni - 29. Juni 2024
noch Plätze frei
2. Nov. - 9. Nov. 2024
noch Plätze frei